4-4-2
Leihe mit Kaufoption News

Everton steigt in Poker um Batshuayi ein

Der Leihdeal von Michy Batshuayi zwischen Valencia und Chelsea soll abgebrochen werden. Der Stürmer wird jedoch nicht bei den Blues bleiben. Ein möglicher Abnehmer könnte neben dem AS Monaco nun der FC Everton sein.

Der FC Valencia möchte die Leihe von Chelsea-Stürmer Michy Batshuayi nach nur einem halben Jahr wieder beenden. Der FC Chelsea, der kurz vor der Verpflichtung von Gonzalo Higuain steht, hat für den Belgier jedoch keinen Platz im Sturm und drängt auf einen Verkauf.

Die “Sun” berichtet nun, dass der FC Everton im Rennen um Batshuayi ist. Die Toffees möchten den 25-Jährigen demnach bis Sommer ausleihen und sich eine Kaufoption in Höhe von rund 43 Mio. Euro sichern.

Zuletzt stand “Batsman” Batshuayi beim Ligue-1-Klub AS Monaco im Gespräch und soll dort schon eine Einigung mit dem Klub erzielt haben. Die Blues sollen den Deal jedoch geblockt haben, da die Monegassen eine Leihe und keine feste Verpflichtung anstreben.

  adk       18 Januar, 2019 17:37
CLOSE