• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Nichts geplant News

ManCity holt trotz Abgang von Ferran Torres keinen neuen Stürmer

ManCity-Coach Pep Guardiola hat am Donnerstag bestätigt, dass Stürmer Ferran Torres unmittelbar vor einem Wechsel zum FC Barcelona steht (4-4-2.ch berichtete). Trotz des Abgangs werden die Skyblues keinen neuen Angreifer verpflichten.

Zumindest vorerst sind auf dieser Position keine Neuzugänge geplant, wie Guardiola auf einer Pressekonferenz klarstellt: “Wir werden im Januar keinen Stürmer dazuholen.” Letztlich sei es Torres gewesen, der mit einem Wechselwunsch auf ihn und die Klubverantwortlichen zugekommen sei. “Da sind wir nicht wie andere Klubs, wo Spieler gehen wollen und die Besitzer Nein sagen. Wenn sie gehen wollen, weil sie das Gefühl haben andernorts glücklicher zu sein, dann müssen sie gehen. Ich freue mich für ihn”, führt der spanische Starcoach aus.

Letztlich habe Torres bei den Citizens wohl auch zu wenig Perspektiven auf einen Stammplatz gesehen: “Wenn wir nur zwei oder drei Angreifer hätten, würde Ferran vielleicht mehr Chancen sehen und länger bleiben.” Letzte Details sind zwar noch zu klären, Barça soll sich die Dienste am 21-Jährigen aber für 55 Mio. Euro (plus 10 Mio. Euro Boni) sichern.

  psc       23 Dezember, 2021 17:44
CLOSE