• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Ausstieg bei Agentur News

Heitz übernimmt in Chicago: “Eine Ehre”

Nach neun äusserst erfolgreichen Jahren beim FC Basel beginnt für Georg Heitz ein besonderer Lebensabschnitt. Der Schweizer Manager übernimmt den Sportdirektor-Posten beim US-amerikanischen Chicago Fire FC.

Georg Heitz wird per sofort neuer Sportdirektor des Chicago Fire FC. Das gibt der Klub aus der nordamerikanischen Major League Soccer offiziell bekannt. “Es ist mir eine Ehre, Chicago Fire FC beizutreten”, erklärt der Schweizer Fachmann im offiziellen Statement.

Viele anregende Gespräche mit Klubinhaber und Vorsitzenden Joe Mansueto sowie dem Vereinspräsidenten Nelson Rodriguez, hätten am Ende den Ausschlag über den Beschluss der Zusammenarbeit gegeben. “Ich glaube an die Vision dieses Klubs. Ich freue mich sehr darauf, in Chicago zu leben und ich kann es kaum erwarten, loszulegen”, so Heitz.

Zwischen 2008 und 2017 managte der 50-Jährige den FC Basel, bei dem er zur lebenden Legende wurde. Acht Meisterschaften en suite holten die Bebbi mit Heitz als Verantwortlichen.

Ausstieg aus Beratungsagentur

In Chicago wird sich Heitz künftig für die erste Mannschaft sowie die gesamte Jugendabteilung verantwortlich zeigen. Gegenüber der “NZZ” bestätigt der Manager, dass er aus der mit Bernhard Heusler und Stephan Werthmüller betriebenen Beratungsagentur zum Jahresende aussteigt.

Heitz erwartet zum Start gleich mal eine anspruchsvolle Aufgabe. Der Sportdirektor muss sich auf die Suche nach einem neuen Trainer begeben.

  aoe       21 Dezember, 2019 11:02
CLOSE