• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Intensive Gespräche News

Milan steht bei den Bemühungen um Renato Sanches vor dem Durchbruch

Der portugiesische Mittelfeldspieler Renato Sanches (24) ist als Nachfolger von Franck Kessié beim frisch gebackenen italienischen Meister AC Milan ein sehr heisses Thema. Die Gespräche gehen in die entscheidende Phase.

Der ehemalige Bayern-Profi, der inzwischen für Lille in Frankreich aufläuft, wird von Jorge Mendes beraten. Milans sportliche Führung um Paolo Maldini und Ricky Massara steht in Kontakt mit dem Portugiesen. Inzwischen soll man sich auf ein Basissalär für Renato Sanches in Höhe von 4 Mio. Euro geeinigt haben. Nun geht es laut dem italienischen Journalisten Carlo Laudisa noch darum, die Boni auszuhandeln.

Zudem muss sich Milan mit Lille bezüglich Ablöse einigen. Auch bei diesen Verhandlungen ist man im Lager der Italiener optimistisch. Die Differenz soll nicht allzu gross sein: Die Franzosen fordern demnach 15 Mio. Euro, Milan steigt mit einem Angebot von 12 Mio. Euro ein.

Sanches ist vertraglich noch für eine weitere Saison an den Ligue 1-Klub gebunden. Dass er in der kommenden Spielzeit aber in der Serie A aufläuft, ist sehr gut möglich.

  psc       3 Juni, 2022 11:59
CLOSE