• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Mit der Klubführung News

Offiziell: Totti verlässt die Roma und rechnet ab

Francesco Totti sagt nach 30 Jahren “Ciao Roma” und attackiert die Klubführung um Präsident James Pellotta.

“Die AS Roma ist mein zweites Zuhause, ich hätte nie gedacht, dass es zu dieser Trennung kommen würde. Es war sehr hart, diese Entscheidung zu treffen”, sagt ein sichtlich bewegter Totti auf einer Pressekonferenz, auf der er seinen Abgang beim Hauptstadtklub mitteilt. “Das ist viel schlimmer als der Rücktritt als Spieler. Die Roma zu verlassen ist wie sterben. Es fühlt sich an, als wäre es besser, wenn ich sterben würde”, führt er aus.

Nachdem Totti seine Aktivkarriere vor zwei Jahren nach 785 Spielen im Dress der Giallorossi beendet hatte, war er noch als Direktor im Klub tätig. Diese Aufgabe führt er künftig nach Querelen mit Kluboss Pellotta auch nicht mehr aus. Den amtierenden Roma-Boss attackiert der einstige Spielmacher heftig. Der Roma-Boss würde die Legenden des Klubs aus dem Verein drängen, warf er ihm vor und führte auch das Beispiel Daniele de Rossi auf, der keinen neuen Vertrag mehr erhielt. Zudem verbringe Pellotta zu viel Zeit in seiner US-Heimat und sei in Rom zu wenig präsent.

  psc       17 Juni, 2019 16:10
CLOSE