• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Cup-Erfolg wäre "geil" News

Ambitionierter Ziegler: “Ziel ist es, Zweiter zu werden”

Mit einem Sieg am Sonntag (16 Uhr) beim Servette FC hat der FC Lugano die Möglichkeit, den 2. Platz in der Super League zu übernehmen. Dort wollen die Tessiner laut Leitwolf Reto Ziegler wenn möglich auch bis zum Saisonende bleiben.

Dem FC Lugano bietet sich am Sonntagnachmittag im direkten Duell gegen den Servette FC die Chance, zum ersten Mal seit November wieder auf Platz 2 der Super-League-Tabelle zu springen. Für Reto Ziegler und Co. ist die Vizemeisterschaft erklärtes Ziel.

“Unser Ziel ist es ganz klar Zweiter zu werden. Und jetzt haben wir eine super Chance, weil wir gegen Servette spielen. Wenn wir sie schlagen, sind wir Zweiter”, erklärt der Routinier im Gespräch mit “blue Sport”. Aufgrund der sehr engen Tabellenkonstellation müsse man aber auch nach hinten schauen. Den Zweiten und den Achten trennen gerade mal fünf Punkte.

Mit dem FC Lugano nach Europa?

Im Zuge dessen forciert Ziegler zuvorderst den Ligaerhalt, “und am Schluss hoffe ich, mit Lugano europäisch zu spielen”, so der frühere Schweizer Nationalspieler, der in Lugano per sofort zur Führungskraft aufstieg. Doch nicht nur den erfolgreichen Abschluss in der Meisterschaft peilt der Defensivspezialist an.

Immerhin besteht für den FC Lugano auch noch die Möglichkeit, den Cup zu holen. Dort bekommen es die Luganesi im Achtelfinal mit dem Fünftligisten FC Monthey zu tun. “Wenn ich mit Lugano einen Pokal in die Höhe stemmen könnte, wäre das auch geil”, so Ziegler.

  aoe       3 April, 2021 10:38
CLOSE