4-4-2
Freigabe noch nicht da News

Alex Song hat bei Sion noch nicht unterschrieben

Die Verpflichtung von Alex Song beim FC Sion ist doch noch nicht erfolgt. Die Meldung der Vertragsunterschrift (4-4-2.ch berichtete) war verfrüht.

Gegenüber “Blick” stellt Sion-Präsident klar: “Das ist eine Falschmeldung. Da lässt wieder mal einer was raus und alle schreiben es ab…. Er trainiert nach wie vor bei uns, nun schon seit zwei Wochen. Aber solange nicht Klarheit in seinem Rechtsstreit mit Rubin Kasan herrscht, kann ich ihn nicht unter Vertrag nehmen.”

Alex Song hat den Vertrag bei Rubin Kazan einseitig aufgelöst, weil Lohnzahlungen ausblieben. Die FIFA befasst sich mit dem Fall, hat den 30-Jährigen aber noch nicht als “vertragslosen Profi” anerkannt. Dies wäre notwendig, damit der Mittelfeldprofi woanders unterschreiben könnte. Falls die FIFA die Deklaration gibt, könnte Rubin noch vor den Internationalen Sportgerichtshof treten.

Der Defensivstratege spielte einst bei Arsenal und später Barcelona einst auf höchstem Niveau. Anfang dieses Jahres beendet er seine Zusammenarbeit mit Rubin Kazan. Ob er seine Karriere in der Super League fortsetzt, bleibt vorderhand offen.

  psc       7 August, 2018 17:47
CLOSE