• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Was geschah wirklich? News

Rose über Embolo-Affäre: “Vertrauensbruch hätte Auswirkungen auf Miteinander”

Das Ausmass des Verstosses von Breel Embolo gegen die Corona-Regeln, den er in der Nacht auf vergangenen Sonntag getätigt hat, ist nach wie vor unklar. Es bestehen unterschiedliche Versionen und Aussagen vom Gladbach-Stürmer und von der Polizei. Sein Trainer Marco Rose äussert sich nun erneut zur Sache.

Vorerst darf Embolo wieder am Training teilnehmen, nachdem er für die Partie gegen Werder am Dienstag intern gesperrt wurde. Der 23-Jährige wird für das Spitzenspiel gegen Dortmund am Freitagabend im Kader stehen. Dennoch ist die Affäre längst nicht ausgehalten: Die Polizei geht davon aus, dass er am vergangenen Wochenende in Essen zu einer Party-Gruppe von 23 Leuten gehört hatte und sogar einen Fluchtversuch über ein Dach beging. Embolo beteuert, dass er bei besagter Party nicht dabei war und lediglich bei einem Freund ein Basketballspiel im TV schaute.

Gladbachs Trainer Marco Rose betont am Donnerstag im “kicker”, dass man sich auf Fussball konzentrieren wolle und das Thema eines für Embolos Anwälte sei, “um die Dinge sauber zu klären.” Er und auch Sportdirektor Max Eberl hatten sich persönlich mit Embolo ausgetauscht. Dort habe der Stürmer glaubhaft seine “Version” der Dinge erzählt, die er zuvor in verkürzter Form auch via Instagram verkündete.

Die Aufklärung ist noch nicht vollends vollzogen. “Vertrauen”, betont Rose, “ist ein ganz wichtiger Faktor. Ein Vertrauensbruch hätte Auswirkungen auf das Miteinander.” Ausgang offen.

  psc       21 Januar, 2021 15:44
CLOSE