• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Keine Abnehmer in Sicht News

Der FC Bayern steckt bei Bouna Sarr im Dilemma

Rechtsverteidiger Bouna Sarr hat beim FC Bayern im Grunde spätestens seit der Ankunft von Noussair Mazraoui im Grunde keine Zukunft mehr. Allerdings findet sich für den 30-jährigen Senegalesen bislang kein Abnehmer.

Dies hat vor allem mit dem fürstlichen Gehalt zu tun, das der Abwehrspieler in München kassiert. Dem Vernehmen nach liegt es bei 5 Mio. Euro oder sogar noch darüber. Die Bayern sicherten sich die Dienste an Bouna Sarr am Deadline Day im Oktober 2020. Seither spielt der Rechtsfuss aber lediglich die zweite oder sogar dritte Geige. Verletzungsprobleme warfen ihn zusätzlich zurück. In der neuen Saison plant Bayern-Coach Julian Nagelsmann nicht mehr wirklich mit dem Routinier. Laut “Bild” gibt es bislang aber sehr wenig Interesse für den Nationalspieler, dessen Vertrag in München noch bis 2024 datiert ist.

Fakt ist: Mit Neuzgang Mazraoui und auch Josip Stanisic hat Sarr derart starke Konkurrenz auf seiner Position, dass ihm in der kommenden Saison bei einem Verbleib in München durchgängig ein Tribünenplatz drohen könnte.

  psc       20 Juni, 2022 16:11
CLOSE