4-4-2
Nouri-Nachfolger? News

Weiler, Koller & Saibene sind Kandidaten bei Werder

Nach der 0:3-Heimpleite bei Werder Bremen muss Trainer Alexander Nouri Werder Bremen verlassen. Als mögliche Nachfolger werden auch drei Schweizer gehandelt: René Weiler, Marcel Koller & Jeff Saibene.

Laut “Bild” ist Ex-Nürnberg-, Anderlecht- und Aarau-Trainer René Weiler derzeit sogar der heisseste Kandidat! Er ist nach seiner Entlassung in Belgien sofort verfügbar.

Gemäss “Kicker” zählen auch Marcel Koller und Jeff Saibene zu den Anwärtern. Beide sind noch in einem Anstellungsverhältnis, wobei Kollers Zeit als österreichischer Nationaltrainer zu Ende geht und er wohl sofort verfügbar wäre. Saibene steht seinerseits bei Zweitligist Arminia Bielefeld bis 2019 unter Vertrag. Für ihn müsste Werder wohl eine nicht unerhebliche Ablöse zahlen. Von Koller-Berater Dino Lamberti gibt es gegenüber “Bild” die Ansage, dass er bislang von Werder nicht kontaktiert worden sei.

Auch Bruno Labbadia, Markus Weinzierl und Andre Schubert werden namentlich als mögliche neue Werder-Trainer genannt. Genauso wie Thomas Schaaf, der über eine lange Vergangenheit bei Werder verfügt.

Eine interne Variante ist der 35-jährige Florian Kohfeldt, der zurzeit für die U23 verantwortlich ist und nach der Nouri-Entlassung interimsmässig übernimmt. Nachdem zuletzt zweimal ein interner Trainer befördert wurde (Skripnik & Nouri), könnte die Klubleitung diesmal allerdings einen anderen Weg gehen.

Update: Laut “Weser Kurier” hat Werders Aufsichtsratchef Marco Bode bislang zu Bruno Labbadia und René Weiler konkret Kontakt aufgenommen.

  psc       30 Oktober, 2017 10:18
CLOSE