• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Niederlage in Belgien News

Frauen-Nati verpasst die direkte EM-Quali

Nach einer schwachen Leistung und einer 0:4-Niederlage in Belgien verpasst die Schweizer Frauen-Nati die direkte Qualifikation für die EM 2022 in England (vorerst).

Das Team von Nationaltrainer Nils Nielsen kommt über 90 Minuten nie auf Touren und muss einen denkbar ungünstigen Spielverlauf hinnehmen. Eigenfehler durch Torhüterin Elvira Herzog und die Abwehr bringen Belgien bereits in der ersten Halbzeit 2:0 in Front. Ausserdem muss Kapitänin Lia Wälti nach einem Zusammenstoss wegen einer Kopfverletzung in der 40. Minute ausgewechselt werden.

In der zweiten Halbzeit gelingt den Schweizerinnen kein Aufbäumen mehr. Im Gegenteil: Goalie Herzog patzert erneut und in der 85. Minute fällt sogar noch das 4:0.

Die Schweizerinnen verpassen damit den Gruppensieg und müssen nun bis im Februar des nächsten Jahres warten, ob sie als einer der besten Gruppenzweiten doch noch das direkte EM-Ticket lösen oder in die Playoffs müssen.

  psc       1 Dezember, 2020 22:04
CLOSE