4-4-2
Chelsea will Ersatz News

Fabregas einigt sich mit Monaco

Cesc Fabregas hat sich mit Monaco über einen Dreijahresvertrag ab Sommer geeinigt. Er könnte Chelsea aber bereits in diesem Monat verlassen, wenn die Blues einen Ersatz finden.

Nach Angaben von “Sky Sports” ist zwischen dem spanischen Spielmacher und dem Ligue 1-Klub alles klar. Fabregas wird sich demnach spätestens im Sommer (ablösefrei) für drei Jahre dem Klub im Fürstentum anschliessen. Chelsea-Coach Maurizio Sarri ist auch mit einem sofortigen Abgang des 31-Jährigen einverstanden, allerdings hat Direktorin Marina Granovskaia vorläufig ihr Veto eingelegt.

Die Londoner wollen zunächst einen Ersatz “sichern”. Im Fokus stehen Cagliaris Youngster Nicolo Barella und Leandro Paredes von Zenit St. Petersburg.

  psc       8 Januar, 2019 11:39
CLOSE