• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Real verhindert es News

Bale-Transfer nach China soll geplatzt sein

Der Wechsel von Gareth Bale von Real Madrid nach China zu Jiangsu Suning soll vom Tisch sein. Der Waliser wird demnach weiterhin bei den Königlichen bleiben und den Verein nicht verlassen.

Kommt jetzt die Überraschung? Nachdem Real-Cheftrainer Zinédine Zidane bereits offenbarte, dass Gareth Bale den Verein verlassen kann und soll und dieser selbst bereits in Verhandlungen steckte – wohl mit China-Klub Jiangsu Suning – scheint der Deal nun geplatzt zu sein.

Gemäss “BBC” haben die Königlichen nun doch ihr Veto gegen das Transferangebot von Jiangsu Suning eingelegt. Begründung: Man plane weiterhin mit dem Waliser und möchte diesen nicht verkaufen.

Zuletzt schien der 30-jährige Flügelflitzer keine Zukunft mehr bei den Madrilenen zu haben. Gut möglich aber, dass sich dies mit der schweren und langfristigen Verletzungen von Marco Asensio geändert hat.

  adk       28 Juli, 2019 15:10
CLOSE