• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Wenig Hoffnung News

Barça-Boss Bartomeu äussert sich zu Neymar & Lautaro

Barcelonas Präsident Josep Maria Bartomeu zeigt sich pessimistisch, was Transfers von Lautaro Martinez und Neymar in diesem Sommer angeht.

Der 57-Jährige bestätigt erneut, dass der argentinische Torjäger ein Thema ist. Gespräche mit Inter habe es denn auch schon gegeben. Vorerst sind sie aber gestoppt, wie Bartomeu im Gespräch mit “Sport” ausführt: “Barça hat mit Inter mehrmals in den vergangenen Wochen über Lautaro gesprochen, aber die Gespräche wurden in beiderseitigem Einvernehmen gestoppt. Die aktuelle ökonomische Situation – nicht nur Barças, sondern des ganzen Fussballs – lädt einfach nicht zu grösseren Investitionen wie dieser ein. Es ist möglich, dass es Transaktionen gibt, z.B. durch Spielertauschgeschäfte, das ja, aber bei Spielern, die einen dermassen hohen Wert auf dem Markt haben, ist das in der aktuellen Situation sehr schwer.”

Der Barça-Verantwortliche glaubt, dass die ganz grossen Transfers in diesem Sommer ausbleiben werden. Auch eine Neymar-Rückkehr zu den Katalanen wird es vorläufig nicht geben: “In dieser Situation ist das nicht durchführbar, und PSG will ihn auch nicht abgeben. Das ist normal, denn er ist einer der besten Spieler der Welt. Im letzten Sommer haben wir uns um ihn bemüht, haben mit PSG über die Möglichkeit gesprochen. Aber in diesem Transferfenster im Sommer gibt es noch keine Gespräche. Es ist sehr kompliziert. Alle grossen Vereine leiden unter der Krise, daher ist es sehr kompliziert und auch sehr unwahrscheinlich, dass es so grosse Transaktionen geben wird.”

Bartomeu kündigt weiter an, dass es bei Barça zu einem Umbruch kommen wird. Der Kader wird künftig verjüngt und vor allem auch mit eigenen Talenten aus La Masia ergänzt. Araújo, Riqui Puig und Ansu Fati werden beispielsweise im Hinblick auf die kommende Saison in den Profikader integriert.

  psc       3 August, 2020 11:34
CLOSE