• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Aus Montpellier News

Jonas Omlin verletzt sich – erstes konkretes Angebot eingetroffen

FCB-Goalie Jonas Omlin verletzt sich im Spiel gegen den FC St. Gallen. Derweil formuliert Ligue 1-Klub Montpellier eine konkrete Offerte für den Keeper.

Der 26-Jährige fasst sich beim Auswärtsspiel in St. Gallen am Mittwochabend nach einer Doppelparade an den rechten Oberschenkel und zeigt sofort an, dass er ausgewechselt werden muss. Muskulär Probleme sind wohl der Grund dafür. Ob Omlin bis zum Super League-Saisonende in zwei Wochen noch einmal zum Einsatz kommt, ist ungewiss.

Auch darüber hinaus ist seine Zukunft beim FCB nicht gesichert. Nach Angaben von “Foot Mercato” bietet Montpellier 6 Mio. Euro für die Dienste des Schweizer Nati-Keepers. Ob sie damit erfolgreich sind, ist aber fraglich. Angeblich zieht es Omlin eher nach Deutschland, die französische Topliga soll ihn nicht sonderlich interessieren. Zudem stellt sich die Frage, ob die Summe für ein Engagement des 26-Jährigen ausreicht.

Auch Bundesligisten befassen sich mit der Personalie. Noch steht der Schlussmann beim FCB bis 2022 unter Vertrag.

Montpellier seinerseits soll sich auch mit Loris Karius auseinandersetzen. Der Liverpool-Goalie ist auf der Suche nach einem Verein, wo er regelmässig spielen kann.

  psc       22 Juli, 2020 21:33
CLOSE