• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Gespräche fanden statt News

Neuer FCB-Trainer: Alle Zeichen deuten auf Alex Frei

Der FC Basel sucht im Hinblick auf die kommende Saison einen neuen Trainer. Alex Frei befindet sich in der Pole Position.

Der 42-Jährige steht mit dem FC Winterthur noch voll im Aufstiegskampf. Unabhängig von dessen Ausgang und auch trotz Vertrag bis Juni 2023 wird sich Frei im Sommer wohl vom Zürcher Klub verabschieden: Der Teppich bei seinem Ex-Klub FC Basel wird für ihn ausgerollt.

Sowohl die “Basler Zeitung” wie auch die “BZ Basel” berichten, dass der Nati-Rekordtorschütze vor einem Engagement bei den Bebbi steht. Es habe sogar schon Gespräche mit Klubboss David Degen gegeben. Frei soll die Nachfolge von Guillermo Abascal antreten, der seine Koffer im Sommer mit grösster Wahrscheinlichkeit packen muss. Zu durchwachsen waren die Leistungen und Resultate der Mannschaft seit seiner Amtsübernahme im Februar.

Frei trainierte beim FCB in der Vergangenheit bereits diverse Nachwuchsmannschaften. Zwischenzeitlich sass er auch im Verwaltungsrat des Vereins. Und 2018 war er auch schon einmal Interimscoach bei den Profis. Nun könnte es zu einem permanenten Engagement kommen.

Update: Laut “Blick” ist Frei derzeit einer von drei Kandidaten für den Trainerposten beim FCB. Die anderen beiden werden namentlich nicht erwähnt. Eine Rolle für die mögliche Frei-Rückkehr nach Basel soll auch Ex-Präsident Bernhard Heusler spielen, der als Berater wieder an Bord des Vereins ist. Frei hat sich inzwischen zu den Gerüchten geäussert.

  psc       13 Mai, 2022 10:36
CLOSE