• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Dreijahresvertrag News

So viel mehr als in St. Gallen kassiert Jordi Quintilla beim FCB

In der Super League steht ein spektakulärer Transfer an: St. Gallens Kapitän Jordi Quintilla wechselt zu Ligakonkurrent FC Basel. Der Transfer lohnt sich für den 27-jährigen Mittelfeldspieler vor allem finanziell.

Der “Blick” legt das bisherige und zukünftige Gehalt des Spielmachers offen: Bislang soll Quintilla in St. Gallen einen Monatslohn von rund 8’000 Franken kassieren. Für einen Spieler seines Formats und Könnens nicht sonderlich viel, auch wenn noch leistungsabhängige Boni hinzukommen. In Basel, wo der Spanier einen Dreijahresvertrag unterzeichnet, soll er künftig pro Monat 25’000 Franken einstreichen. Prämien kommen hinzu, ausserdem wird ihm eine Wohnung und ein Dienstwagen zur Verfügung gestellt. Das ist also mehr als eine Verdreifachung seiner bisherigen Bezüge.

Angeblich bemühten sich auch der FCZ und Union Berlin aus der Bundesliga um den einstigen Barça-Junior. Das Gesamtpaket des FCB scheint Quintilla aber am meisten überzeugt zu haben.

Noch ist der Transfer nicht offiziell verkündet worden. Ausserdem sind auch die angegebenen Zahlen inoffiziell.

  psc       18 März, 2021 13:48
CLOSE