• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Mehrere Corona-Fälle News

Nach Servette muss auch der FC Luzern in Quarantäne

Nachdem am Freitag schon der Servette FC wegen positiver Corona-Testergebnisse in häusliche Isolation geschickt wurde, muss sich jetzt auch die gesamte Mannschaft des FC Luzern isolieren.

Die beim FC Luzern am Samstag durchgeführte Testreihe ergab weitere positive Befunde. Die Innerschweizer geben daraufhin bekannt, dass dem Staff sowie der ersten Mannschaft eine häusliche Quarantäne auferlegt wurde. Schon zu Beginn der Woche waren vier FCL-Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Im Zuge der durchgeführten Massnahmen wird das für Sonntag angesetzte Testspiel gegen den SC Kriens nicht stattfinden können. Ausserdem befindet sich der FC Luzern mit der Swiss Football League über die mögliche Neuansetzung der Spiele gegen den FC Lugano (24. Januar) und beim FC St. Gallen (27. Januar) im Austausch.

Erst am Freitag wurde für den Servette FC nach mehreren positiven Corona-Fällen innerhalb der Mannschaft ebenfalls eine häusliche Quarantäne beschlossen.

  aoe       16 Januar, 2021 16:20
CLOSE