4-4-2
10 statt 7 News

YB: Sulejmani erhält neue Rückennummer

YB ist am Montag in die Vorbereitung zur neuen Saison gestartet. Miralem Sulejmani erhält eine neue Rückennummer.

Wie “Blick” berichtet, läuft der 30-jährige Serbe künftig mit der 10 und nicht mehr wie bis anhin mit der 7 auf. Die Schlussphase der vergangenen Saison verpasste Sulejmani verletzungsbedingt. Nun greift er wieder an. Wie auch Nicolas Bürgy, der als Rückkehrer von Aarau für die kommende Saison fest zum Kader der Berner gehört. Neuzugang Kiki Martins hat den Trainingsauftakt wegen verlängerten Ferien nicht mitgemacht. Der designierte neue Abwehrleader Fabian Lustenberger war hingegen mit von der Partie.

  psc       17 Juni, 2019 16:19
CLOSE