Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erhebung Ihrer Personendaten einverstanden. OK Mehr Info

4-4-2
FCZ gewinnt Zürcher-Derby News

YB schlägt den FCB und zieht weiter davon

Einiges los am Sonntag in der Super League: Gleich drei spannende Spiele standen auf dem Programm. Neben dem Spitzenspiel zwischen dem FCB und YB, dem Zürcher-Derby kam es auch zum Kellerduell in Lugano. Die Zusammenfassung und Ergebnisse der heutigen Spiele findet ihr hier:

FC Basel – Young Boys Bern 1:3

Der Tabellenführer holt sich weitere drei Punkte und baut damit den Vorsprung weiter aus. Die Bebbi ging in der 16. Spielminute durch Albian Ajeti in Führung. Bei YB dauerte es bis zur 70. Spielminute, ehe Mohamed Aly Camara den Ausgleich erzielen konnte. Miralem Sulejmani brachte den Tabellenführer in der 79. Spielminute in Führung. Das 3:1 für YB fielen in der 90. Spielminute durch Christian Fassnacht. Kevin Mbabu sah nach dem anschliessenden Torjubel die gelb-rote Karte.

FCZ – Grasshoppers 2:0

Das Zürcher-Stadtderby verlief zu Gunsten des FCZ. Beide Teams gingen noch torlos in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte erzielte Salim Khelifi in Spielminute 52. den Führungstreffer. Stephen Odey erhöhte in der 84. Spielminute auf das 2:0. Der FCZ springt damit auf Platz 3. Die Grasshoppers auf Platz 17.

Lugano – Xamax 2:2

Ein Remis im Kellerduell! Für Lugano erzielte Carlinhos beide Treffer in Spielminute 22. und 81. Auf der Gegenseite sorgte Raphael Nuzzolo in Spielminute 54. und in der Nachspielzeit für die Treffer der Gäste.

  adk       2 Dezember, 2018 18:12
CLOSE