• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Folgt der Anruf von Petkovic? News

Kosovo & Albanien buhlen weiterhin um Bastien Toma

Sion-Profi Bastien Toma ist hervorragend in die neue Saison gestartet und weckt diverse Begehrlichkeiten.

Der Schweizer U21-Nationalspieler dürfte auch für den Kosovo und Albanien spielen. Beide Verbände buhlen schon seit geraumer Zeit um den 20-jährigen Mittelfeldprofi. Für den Youngster, der die KV-Lehre auf dem Sekretariat des FC Sion abgeschlossen hat, lautet die Priorität nach Angaben des “Blick” aber weiterhin ‘Schweizer Nati’. Über einen Anruf von Nationaltrainer Vladimir Petkovic würde er sich entsprechend freuen. Bisher ist Toma Leistungsträger in der U21-Auswahl.

Was sich eindeutig abzeichnet, ist ein Wechsel ins Ausland: Bereits in diesem Sommer gab es Anfragen, unter anderem aus der Serie A und Bundesliga. Das richtige Projekt war aber nicht dabei. Nach einer weiteren Saison in der Super League wird der Weg Tomas mit grosser Wahrscheinlichkeit ins Ausland führen. Vor allem, wenn die Entwicklung weiterhin so voranschreitet wie bisher.

  psc       28 September, 2019 11:54
CLOSE