• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
150 Millionen News

Bayer Leverkusen setzt Preisschild für Florian Wirtz fest

Florian Wirtz musste am vergangenen Wochenende mit seinem im Spiel gegen Köln erlittenen Kreuzbandriss einen schweren Rückschlag hinnehmen und fällt monatelang aus. Der 18-Jährige bleibt trotzdem einer der am heissesten umworbenen Spieler. Günstig wird er allerdings nicht.

Wirtz verfügt bei Bayer Leverkusen über einen Vertrag bis 2026. Grundsätzlich soll der Bundesligist mindestens bis 2024 mit dem deutschen Jung-Nationalspieler planen. Sollte ein Verein bereits zuvor aktiv werden und einen Abwerbeversuch starten, wären laut “Sport Bild” mindestens 150 Mio. Euro Ablöse  notwendig.

Wirtz sieht seine Zukunft nach Auskurieren der schweren Knieverletzung auch selbst weiterhin bei der Werkself. Mindestens bis 2023 plant er ohnehin da. Nicht umsonst hat er im Mai des vergangenen Jahres einen neuen Kontrakt unterzeichnet.

  psc       16 März, 2022 09:17
CLOSE