4-4-2
Sportchef Rolfes klärt auf News

Leverkusen plant vorerst weiter mit Seoane: «Das ist unsere Intention»

Bayer Leverkusen kommt in der Bundesliga nicht aus der Krise raus. Gerardo Seoane erhält jedoch weiterhin das Vertrauen der Klubführung.

In der Bundesliga kam Bayer Leverkusen am Samstag nicht über ein 1:1 gegen Werder Bremen hinaus. Die Werkself rangiert nach dem 7. Spieltag auf einem ernüchternden 16. Tabellenplatz. Trotzdem soll Gerardo Seoane vorerst weiter Trainer bleiben. «Das ist unsere Intention», erklärte Sportboss Simon Rolfes laut der «Bild» im Anschluss an eine mehrstündige Krisensitzung am Sonntag.

Rolfes weiter: «Wir sind alle maximal unzufrieden. Wir werden die Situation klar, aber auch in Ruhe analysieren und gemeinsam nach Lösungen suchen, die uns zurück zu Stabilität und Erfolg führen werden.» Immerhin gab es für Bayer Leverkusen und Seoane zuletzt in der Champions League ein Erfolgserlebnis: Gegen Atlético Madrid gewann man daheim mit 2:0.

  adk       18 September, 2022 15:52
CLOSE