4-4-2
"Gibt kein Angebot" News

Leverkusens Geschäftsführer Simon Rolfes dementiert Offerte für Robin Gosens

Bayer Leverkusen wurde am Dienstag mit einem möglichen Transfer von Robin Gosens in Verbindung gebracht. Tatsächlich scheint die Sache aber nicht sehr heiss zu sein. Dies erklärt zumindest Leverkusens Geschäftsführer Simon Rolfes.

Im «Kölner Stadt-Anzeiger» spricht dieser Klartext zur Personalie Gosens und weist eine Verpflichtung des deutschen Nationalspielers ziemlich weit von sich. «Es gibt kein Angebot von Bayer und es gibt keine Absicht, ihn zu kaufen», wird Rolfes zitiert.

Bei Inter Mailand ist Gosens zurzeit nicht unbedingt erste Wahl. Der 28-jährige Linksfuss würde wohl die Freigabe für einen Wechsel erhalten. Leverkusen scheint aber nicht wirklich an ihm dran zu sein.

  psc       31 August, 2022 11:26
CLOSE