• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
"Das wollen wir ja auch" News

Leverkusen als Titelkandidat: Trainer Gerardo Seoane wehrt sich nicht

Nach einer starken letzten Saison mit Rang 3 wird Bayer Leverkusen in dieser Saison in der Bundesliga als Titelkandidat gehandelt. Trainer Gerardo Seoane nimmt die Rolle an.

Für den Schweizer Trainer, der sich in der Bundesliga und bei seinem neuen Klub im vergangenen Jahr sofort zurechtgefunden hat, sind grosse Ambitionen absolut angebracht. Natürlich will er mit seiner Mannschaft um Titel mitkämpfen, wie er im «kicker» verrät: «Aber wir wissen alle: Dortmund hat auch eine gute Mannschaft, RB Leipzig sowieso. Doch es ist klar, dass wir auch an unsere Fähigkeiten glauben, dass wir ambitioniert sind. So starten wir in die Meisterschaft.»

Die bisherige Saisonvorbereitung und auch die Aktivitäten auf dem Transfermarkt geben dem 43-Jährigen Zuversicht: «Positiv ist, dass der Kader zusammengeblieben ist. Wir wissen, dass wir eine gewisse Qualität und Breite im Kader haben. Und wir haben mit Adam Hlozek noch einen spannenden Spieler hinzubekommen. Wir konnten aus dem vergangenen Jahr einige Erkenntnisse mitnehmen, auch ein gewisses Vertrauen, auch Selbstvertrauen.»

Nach wie vor gelte es aber sich sämtliche Erfolge und positiven Ergebnisse hart zu erarbeiten: «Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, in vielen Bereichen zu verbessern – was aber nicht garantiert, dass wir mehr Punkte machen. Doch durch besseres Arbeiten versuchen wir, bessere Resultate zu holen. Wir nehmen keine Punkte aus der alten Saison mit. Man muss sich alles hart erarbeiten. Doch ich habe das Gefühl, dass in der Mannschaft der Spirit und die Ambition da ist.»

Leverkusen startet am Samstag mit dem Pokalspiel in Elversberg in die neue Saison. Eine Woche darauf geht es in der Bundesliga gleich mit dem Topspiel bei Borussia Dortmund los.

  psc       26 Juli, 2022 17:17
CLOSE