• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Transferkandidat News

Nadiem Amiri hat in Leverkusen keine Zukunft mehr

Bayer Leverkusen plant die Zukunft ohne Nadiem Amiri.

Der 25-jährige Mittelfeldspieler war in der abgelaufenen Rückrunde bereits an Serie A-Klub FC Genua verliehen. Dort bestritt er 13 Ligaspiele und steuerte zwei Assists bei. Vorerst kehrt der Offensivspezialist nun nach Leverkusen zurück. Dort wird er aber laut “Bild” nicht mehr benötigt. Die Klubverantwortlichen sollen einen Abgang von Amiri vorsehen. Der 5-malige deutsche Nationalspieler sei sich dessen auch bewusst und befinde sich deshalb mit seinen Beratern bereits auf Vereinssuche.

Angeblich hat es dem Spielmacher in Italien sehr gefallen. Deshalb würde er gerne in die Serie A zurückkehren – am liebsten zu einem Topklub. Das grösste Interesse soll zurzeit aber Hellas Verona zeigen, das die letzt Saison auf Rang 9 abschloss. Als Ablöse wird eine Summe von 8 bis 10 Mio. Euro gehandelt. Amiri ist vertraglich bis 2024 an Bayer 04 gebunden.

  psc       1 Juni, 2022 16:01
CLOSE