4-4-2
Schweizer Nati-Goalie News

Philipp Köhn wechselt nur unter einer Bedingung nach Leverkusen

Philipp Köhn hat es ins Aufgebot der Schweizer Nati für die WM geschafft. Zum Einsatz gelangen wird er als Nummer 4 in Katar wohl nicht. Der 24-Jährige steht dennoch vor einer verheissungsvollen Zukunft. Angeblich buhlt Bundesligist Bayer Leverkusen um den Profi von Red Bull Salzburg. Dorthin wird der Keeper aber nur unter einer Bedingung wechseln.

Laut «kicker» kann sich Köhn im kommenden Sommer einen Wechsel zum Bundesligisten nur dann vorstellen, wenn er die klare Nummer 1 wird. Derzeit übt Lukas Hradecky diese Rolle aus. Der Finne ist aber wegen wiederholten Patzern längst nicht unumstritten. Sollte er im Verein bleiben, müsste sich Köhn mit ihm um den Nummer 1-Posten duellieren. Ob der Schweizer darauf Lust hat, ist offen. In Salzburg, wo er bis 2025 unter Vertrag steht, wird er in jedem Fall Stammgoalie bleiben.

Leverkusen soll sich auch noch mit einem anderen jungen Keeper beschäftigen: Der Bosnier Vladan Kovacevic (24), der zurzeit in Polen tätig ist, soll ebenfalls ein Thema sein.

  psc       21 November, 2022 10:48
CLOSE