• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
2022 möglich? News

Barça-Vize macht klare Ansage zu möglichem Haaland-Transfer

Erling Haaland könnte Borussia Dortmund dank Ausstiegsklausel im Sommer 2022 verlassen. Zum FC Barcelona wird es den Norweger aber nicht ziehen.

Der FC Barcelona weist derzeit Schulden in Höhe von über 1,3 Milliarden Euro auf. Ein Transfer von Erling Haaland ist somit praktisch auszuschliessen. Barças Vizepräsident Rafael Yuste antwortete der “Mundo Deportivo” in Bezug auf eine mögliche Verpflichtung des Angreifers von Borussia Dortmund mit einem “Nein”.

Yuste erklärte: “Der Präsident und unser Geschäftsführer haben es schon gesagt und ich kann es nur wiederholen, dass die vorherige Amtszeit katastrophal war. Sie haben Spieler gekauft ohne zu wissen, ob sie sie bezahlen können und alles was sie getan haben, war die Schulden zu erhöhen. Darüber hinaus haben sie die Gehälter so gestaltet, wie wir sie dann vorgefunden haben.” Statt zum FC Barcelona wird es Haaland wohl eher zum Erzrivalen Real Madrid ziehen. Die Königlichen sollen am 21-jährigen Norweger starkes Interesse bekunden.

  adk       10 Oktober, 2021 18:10
CLOSE