• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
10. August News

BVB setzt Deadline für Sancho-Transfer

Borussia Dortmund setzt interessierten Klubs, und damit vor allem Manchester United, ein Ultimatum für einen möglichen Transfer von Jadon Sancho.

Laut “Bild” will der BVB bis zum 10. August Klarheit, ob die neue Saison mit oder ohne Sancho im Kader geplant werden kann. Dann beginnt das Trainingslager in Bad Ragaz. Angebote müssen also bis zu diesem Zeitpunkt eingehen. Und bezüglich Ablöse geht Dortmund keine Kompromisse ein: Die Summe von 120 Mio. Euro muss für den 20-jährigen Engländer gezahlt werden. Für weniger Geld lässt man Sancho diesen Sommer trotz Coronakrise nicht ziehen.

Angeblich will ManUtd einen Kredit aufnehmen, um den Jungstar finanzieren zu können. Dieser hat aber noch gar nicht entschieden, ob er überhaut zum englischen Rekordmeister wechseln will. Zunächst möchte er abwarten, ob sich die Red Devils für die Champions League qualifizieren.

Andere Interessenten, die sich zurzeit konkret mit einem Sancho-Transfer auseinandersetzen, gibt es momentan nicht. Der Angreifer ist den Klubs zu teuer.

  psc       7 Juli, 2020 09:31
CLOSE