• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Bei Wechsel News

BVB winkt Millionen-Nachschlag für Dembele

Die Coronakrise hat Borussia Dortmund finanziell in die Bredouille gebracht. Ein Transfer von Ousmane Dembele im Sommer-Wechselfenster würde dem Bundesliga-Vizemeister gelegen kommen. Im Falle einer Veränderung erwartet den BVB wohl ein Geldregen.

Ousmane Dembele könnte den FC Barcelona nach Saisonenede verlassen. Der Franzose war 2017 von Borussia Dortmund nach Katalonien gewechselt – 105 Millionen Euro Fixablöse waren der damalige Gegenwert. Hinzu kommen weitere 40 Millionen Euro, die in variablen Zahlungen ausgehandelt wurden.

Von jenen Boni sind aufgrund von Dembeles Verletzungsanfälligkeit (verpasste seit dem Wechsel 86 Pflichtspiele) allerdings erst 20 Millionen Euro an den Rheinlanddamm geflossen. Wie die “Bild” berichtet, müssten die noch fehlenden 20 Millionen Euro bei einem Dembele-Wechsel sofort an den BVB ausgezahlt werden.

Nachdem Juventus Turin und der FC Liverpool für Dembele keine ernsthaften Optionen sind, kristallisierte sich in dieser Woche Manchester United als potenzieller Abnehmer heraus. Der englische Rekordmeister wollte sich eigentlich Jadon Sancho zu eigen machen, der BVB ruft allerdings 120 Millionen Euro Ablöse auf.

Zu viel für die Red Devils, die sich umorientieren sollen und Dembele ins Visier genommen haben. Der 23-Jährige käme wesentlich billiger. Momentan kursieren 50 Millionen Euro als mögliche Ablöse.

  aoe       11 Juli, 2020 12:30
CLOSE