• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Beim FC Augsburg News

Kobel: “Liegt an Hoffenheim, was passiert”

Bis zum Saisonende ist Gregor Kobel an den FC Augsburg verliehen. Was über diesen Zeitraum hinaus passiert, steht noch in den Sternen.

Mit zahlreichen Glanzparaden rettete Gregor Kobel am Freitagabend den 2:1-Überraschungserfolg des FC Augsburg über Spitzenreiter Borussia Dortmund. Sein Vertrag in der Fuggerstadt ist bis Ende Saison datiert, danach geht es vertragsgemäss zurück zur TSG Hoffenheim.

“Mein Ziel ist es natürlich, Bundesliga-Stammtorwart zu bleiben”, stellt Kobel im “Blick” klar. “Es liegt an Hoffenheim, was passiert, ich habe noch einen Vertrag.” Bis 2020 ist Kobels Arbeitspapier im Kraichgau noch datiert. Bei 1899 hat er es aber schwer.

Baumann in Hoffenheim gesetzt

Unumstrittene Hoffenheimer Nummer eins ist seit Jahren Oliver Baumann. Ein Wechsel auf der Goalie-Position ist erst mal nicht vorgesehen. Baumann steht noch bis 2021 unter Vertrag und ist mit 28 Jahren im allerbesten Torhüter-Alter.

Kobel betont weiter: “Aber ich bin jetzt der jüngste Stamm-Goalie der Bundesliga, und das als Schweizer – das ist schon eine grosse Ehre.” Fakt ist: Überzeugt Kobel weiterhin mit starken Auftritten, dürfte er sich nicht mehr auf die Bankdrücker-Rolle in Hoffenheim einlassen.

  aoe       2 März, 2019 11:58
CLOSE