• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
PSG, Bayern & Inter im Rennen News

Juve will Dybala immer noch verkaufen

Obwohl die Abwerbeversuche von Manchester United und Tottenham gescheitert sind, ist Juventus angeblich weiterhin bereit, sich noch in diesem Sommer von Paulo Dybala zu trennen.

Der 25-jährige Argentinier spielt laut mehreren italienischen Medienberichten keine zentrale Rolle bei den Turinern. Im Gegenteil: Der amtierende Meister würde Paulo Dybala gerne verkaufen und Transfereinnahmen generieren. Als mögliche Abnehmer werden PSG, der FC Bayern und sogar Ligarivale Inter Mailand angeführt. Die grössten Chancen werden den Parisern eingeräumt, zumal Sportdirektor Leonardo ein grosser Verehrer Dybalas sein soll.

Mit den Einnamen aus dem Verkauf soll der geplante Kauf von Inter-Stürmer Mauro Icardi finanziert werden. Dieser wurde bei den Nerazzurri zuletzt gedemütigt, wurde seine Rückennummer 9 doch auf Anhieb an Neuzugang Lukaku gegeben.

  psc       9 August, 2019 09:52
CLOSE