4-4-2
Ausfall News

Mainz-Stürmer Jonathan Burkardt hat sich am Knie operieren lassen

Wegen verschiedenen gesundheitlichen Problemen stand Mainz-Stürmer Jonathan Burkardt in dieser Saison erst sechsmal in der Startelf. Jetzt unterzog sich der 22-Jährige einer Knieoperation.

Dies bestätigt der Bundesligist am Montag. Wegen des Eingriffs reist Burkardt nicht ins Trainingslager nach Mallorca, wohin die übrige Mannschaft (ohne die WM-Teilnehmer) aufgebrochen ist.

Burkardt zog sich im letzten Bundesligaspiel vor der WM-Pause gegen Eintracht Frankfurt eine Verstauchung des linken Kniegelenks zu. Um die Genesung zu beschleunigen, wurde der Eingriff vorgenommen. Der Torjäger sollte Anfang Januar wieder ins Mannschaftstraining zurückkehren können.

  psc       5 Dezember, 2022 17:09
CLOSE