Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erhebung Ihrer Personendaten einverstanden. OK Mehr Info

4-4-2
Wechsel findet statt News

Angeblich alles klar zwischen Brahim Diaz und Real

Der Wechsel von ManCity-Youngster Brahim Diaz zu Real Madrid ist offenbar in trockenen Tüchern.

Die “Marca” berichtet, dass die Versuche der Citizens, den 19-jährigen Spielmacher im eigenen Klub zu halten, erfolglos verpufft sind. Brahim Diaz will seinen nur noch bis Saisonende laufenden Kontrakt demnach nicht verlängern und stattdessen zu Real Madrid wechseln, das seit geraumer Zeit grosses Interesse zeigt.

Hauptgrund dafür sei, dass City-Coach Pep Guardiola dem Youngster bisher wenige Einsatzgelegenheiten gibt. Gemäss “The Sun” wird der Offensivspieler einen Kontrakt bei den Madrilenen unterzeichnen, der mit knapp 70’000 Euro pro Woche dotiert ist.

Diaz stiess Anfang 2014 aus Malaga nach Manchester und hat bei City seither die Juniorenteams durchlaufen. Im Sommer wurde er fest ins Profiteam integriert, kam bisher aber erst zu drei Saisoneinsätzen – keinem einzigen in der Premier bzw. Champions League.

  psc       3 Dezember, 2018 17:10
CLOSE