4-4-2
Transferziel Nummer 1 News

Real Madrid will für Mbappé 280 Millionen hinlegen

Real Madrid will auf dem Transfermarkt im Sommer im grossen Stil zuschlagen: Im Fokus der Spanier steht vor allem Kylian Mbappé.

Nach Angaben von “France Football” sind die Madrilenen bereit, 280 Mio. Euro Ablöse für den französischen Topstürmer von PSG zu zahlen. Es wäre dies ein neuer Transferrekord. Mbappé steht in Paris bis 2022 unter Vertrag und hat eigentlich bereits versprochen, dass er auch in der kommenden Saison für das Spitzenteam aus der Ligue 1 aufläuft.

Dies will Real verhindern. Präsident Florentino Perez soll sich höchstpersönlich dafür einsetzen, dass der Wechsel zustandekommt. Die hohe Ablösezahlung soll bereits genehmigt worden sein.

Reals Ex-Trainer José Mourinho glaubt übrigens nicht, dass das Unterfangen erfolgreich sein wird. “Wenn ich Manager bei einem Klub wäre, würde ich nicht einmal über Mbappé nachdenken. Er ist nicht zu bekommen, unerreichbar. Viel Glück denjenigen, die versuchen, ihn zu kaufen”, erklärte der Portugiese bei “Canal +”.

  psc       25 März, 2019 16:33
CLOSE