• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Graz-Trainer News

Koller vor dem Aus – wird Foda neuer ÖFB-Coach?

Der Schweizer Trainer in Diensten des österreichischen Fussballverbands steht kurz vor dem Aus. Ist ein Nachfolger bereits gefunden?

Marcel Koller droht mit der Nationalmannschaft Österreichs an der Qualifikation für die Weltmeisterschaft im kommenden Jahr zu scheitern. Die Kritik am Schweizer Trainer wird nach den vergangenen zwei Spielen immer lauter. Und offenbar macht sich der Verband sogar schon auf die Suche nach einem Nachfolger für den ehemaligen Bundesliga-Trainer.

Wie österreichische Medien unisono berichten, ist Franco Foda heisser Kandidat auf den Trainerposten in der Alpenrepublik. Der 51 Jahre alte Übungsleiter von Sturm Graz äusserte sich selbst bei “Sky Austria”: „Marcel Koller ist noch im Amt und hat in den letzten Jahren sehr gut gearbeitet. Die Verantwortlichen werden die richtige Entscheidung treffen. Ich habe mich mit dem Thema nicht beschäftigt, meine volle Konzentration gilt Sturm.“

Darüber hinaus ist Foda der mediale Umgang mit Koller ein Dorn im Auge: „Vor zwei Jahren war Koller der beste Mann in Österreich, jeder hat ihn gemocht. Jetzt wollen ihn viele weghaben, die ihn damals hochgelobt haben. Ich finde das nicht okay, dass jetzt schon über einen Nachfolger diskutiert wird.“

Ein Kandidat aus der Schweiz

In naher Zukunft, so kündigte der Österreichische Fussballbund (ÖFB) an, werde eine Entscheidung über die Zukunft Kollers gefällt werden. Als weitere Kandidaten werden Rekord-Nationalspieler Andreas Herzog sowie Peter Stöger (1. FC Köln) und Adi Hütter (YB Bern) gehandelt.

  aoe       10 September, 2017 11:42
CLOSE