• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Sforza ein Thema News

Schweizer Trainer für Kaiserslautern?

Drei Tage nach der Entlassung von Norbert Meier brodelt die Gerüchteküche. Auch ein Schweizer Trainer befindet sich in der Verlosung.

Die Alarmglocken schrillen beim 1. FC Kaiserslautern – wieder mal. Nach nur zwei Punkten aus sieben Spielen zogen die Roten Teufel in dieser Woche die Reissleine und stellten Cheftrainer Norbert Meier von seinen Aufgaben frei. Manfred Paula, und U19-Coach Alexander Bugera führen das Amt derzeit interimistisch aus.

Ob ein Nachfolger schon bis zum nächsten Spiel gegen Union Berlin am Montag (20.30 Uhr) auf der Trainerbank sitzt, ist noch offen. Ein Aspirant auf den vakanten Posten am Betzenberg ist laut “Bild”-Zeitung der aktuell vereinslose Ciriaco Sforza. Der 47-Jährige wurde Ende September 2015 als Trainer des FC Thun freigestellt und befindet sich derzeit auf Vereinssuche.

Der Boulevardzeitung zufolge soll es bereits Kontakt zu Sforza gegeben haben. Der ehemalige Nati-Spieler (80 A-Einsätze) war selbst Spieler in Lautern und kam auf insgesamt 231 Partien für den FCK. Zudem war er Kapitän des Meisterteams von 1998. Als weitere Kandidaten gelten derweil Michael Schjönberg, Bernd Hollerbach und Dirk Schuster.

  aoe       23 September, 2017 10:10
CLOSE