• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
"Wir nehmen jeden" News

Xhaka fürchtet Deutschland nicht

Deutschland, Polen oder Nordirland – diese drei Gegner sind für die Schweiz im EM-Achtelfinal vom kommenden Samstag möglich.

Die kampfstarken Nordiren werden es aber voraussichtlich nicht. Sie müssten Deutschland am Dienstagabend schlagen, um den zweiten Platz zu erreichen. Gleichzeitig bräuchte es einen Sieg Polens.

Sehr viel wahrscheinlicher ist es, dass Deutschland und Polen in einem Fernkampf den ersten und zweiten Platz in der Gruppe unter sich ausmachen. Derzeit sind die Teams punktgleich, wobei Deutschland ein Tor mehr erzielt hat. Polen trifft auf die bereits ausgeschiedene Ukraine.

Dem Schweizer Mittelfeldstar Granit Xhaka ist der Gegner im Achtelfinal egal – so sagte es der 23-Jährige zumindest nach dem 0:0 gegen Frankreich. “Wir müssen keine Angst vor Deutschland haben. Auch Deutschland ist schlagbar”, teilte er mit. “Wir nehmen jeden”, gab er sich angriffslustig.

Die Reise für die Eidgenossen soll am Samstag auf keinen Fall vorbei sein – auch wenn es gegen eine Topnation geht. Xhaka weiter: “Endlich haben wir gezeigt, dass wir gegen die Grossen spielen können. Wir haben unser Potenzial noch gar nicht ausgeschöpft.”

  psc       20 Juni, 2016 17:30
CLOSE