• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Verhandlungen unterbrochen News

Barça-Präsident klärt über Gespräche mit Lautaro Martinez auf

Am Wochenende wurde über eine mündliche Einigung zwischen Barça und Inter-Stürmer Lautaro Martinez berichtet. Soweit ist es allerdings nicht, wie Barça-Präsident Josep Maria Bartomeu aufklärt.

Im Interview mit “TV3” dementiert der Klubboss eine Meldung von “ESPN” wonach es bereits zur Einigung mit dem 22-jährigen Argentinier kam. “Im Fall von Lautaro Martinez haben wir die Verhandlungen unterbrochen. Wir haben in den vergangenen Wochen mit Inter gesprochen. Jetzt sind wir in der Analysephase”, sagt Bartomeu.

Was dies im Detail heisst, ist unklar. Inter hatte stets kommuniziert, dass es Martinez nicht abgeben will, sofern die Ausstiegsklausel nicht gezogen wird. Dies ist seit dem 7. Juli für diesen Sommer nicht mehr möglich. Ob es doch noch zu einem allfälligen Spielertausch mit Barça kommt, bleibt abzuwarten.

Der Inter-Torjäger ist noch bis 2023 an seinen jetzigen Klub gebunden. Die Nerazzurri wollen ihrerseits offenbar verlängern und die in der Klausel verankerte Ablöseforderung erhöhen.

  psc       13 Juli, 2020 11:55
CLOSE