4-4-2
Nach Weggang von Ivan Perisic News

Linker Flügel: Inter Mailand prüft 3 Optionen

Da Ivan Perisic nicht mehr da ist und Robin Gosens nach seiner schweren Verletzung noch Zeit braucht, sondiert Inter Mailand den Markt nach einem weiteren Flügelstürmer. In Italien ist von drei Kandidaten die Rede.

Inter Mailand hält offenbar Ausschau nach einem Spieler, der ab dem kommenden Wintertransferfenster zusätzlich die linke Aussenbahn beackern kann. Laut dem Portal «Calciomercato.com» beschäftigen sich die Nerazzurri im Zuge dessen mit Alejandro Grimaldo (27), Fabiano Parisi (21) und Pasquale Mazzocchi (27).

Grimaldo würde die geringste Ablöse verschlingen. Der Flügelspieler steht bei Benfica nur noch bis 2023 unter Vertrag, könnte in der Theorie in wenigen Monaten also schon eine Vorvereinbarung mit Inter treffen. Die beiden anderen Optionen wären da schon wesentlich kostenintensiver.

Der italienische U21-Nationalspieler Parisi hat seinen Vertrag beim FC Empoli erst vor wenigen Wochen langfristig bis 2025 verlängert. Das Gleiche trifft auf Mazzocchi zu, der gar noch bis 2026 an die US Salernitana gebunden ist.

Inter schaut sich überhaupt auf dem Markt um, weil der linke Flügel im bisherigen Saisonverlauf nicht wirklich an Fahrt aufnimmt. Ivan Perisic hat den Klub in diesem Sommer verlassen, der Abgang schmerzt sehr. Robin Gosens kommt bisher nicht an Perisic ran, der Deutsche braucht noch etwas Zeit, um nach seiner schweren Verletzung wieder seine Leistungsgrenze erreichen zu können.

  aoe       24 September, 2022 15:02
CLOSE