4-4-2
Kein Abgang News

Trotz Chaos in der Klubführung: Allegri bleibt Juve-Trainer

Während die gesamte Klubleitung von Juventus im Zuge des Steuerhinterziehungsskandals zurückgetreten ist und neuen Personen Platz macht, bleibt an der Trainerfront alles beim Alten: Massimiliano Allegri macht weiter.

In einer Pressemitteilung von John Elkann, der als CEO der Investmentgesellschaft EXOR derzeit das Sagen hat, heisst es: «Massimiliano Allegri bleibt der Fixpunkt im sportlichen Bereich von Juventus: Wir vertrauen darauf, dass er und die gesamte Mannschaft weiterhin siegen werden, so wie sie es an den vergangenen Spieltagen bewiesen haben. Unsere sportlichen Ansprüche bleiben hoch.»

Insgesamt werden Juventus Bilanzfälschungen von über 115 Mio. Euro vorgeworfen. Die STaatsanwaltschaft ermittelt gegen insgesamt 16 Personen, darunter den bisherigen Präsidenten Massimiliano Allegri. Im kommenden Frühjahr wird es wohl zum Prozess kommen.

  psc       29 November, 2022 18:39
CLOSE