• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Für mindestens vier Wochen News

FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel muss Einsatz wieder reduzieren

Am letzten Wochenende feierte FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel ein erfreuliches Comeback nach seiner Hirnverletzung im vergangenen Sommer. Nun muss der 31-jährige Niederländer aber wieder deutlich kürzertreten.

Wie der Klub mitteilt, reduziert van Wolfswinkel seinen Trainingsumfang in den nächsten vier Wochen und wird in dieser Phase auch keine Spiele bestreiten. Anfang dieser Woche wurde der Stürmer im Universitätsspital Basel noch einmal untersucht. Dabei sei festgestellt worden, dass mit dem Aneurysma grundsätzlich alles in Ordnung ist und die Heilung den erwarteten Verlauf nimmt. Allerdings habe man ebenfalls gesehen, dass ein Ast, der vom Aneurysma abgeht, etwas langsam durchblutet wird.

Im Sinne einer Vorsichtsmassnahme hat das Ärzteteam daraufhin entschieden, van Wolfswinkel eine Reduzierung des Einsatzes aufzuerlegen. Er wird weiterhin mit dem Team trainieren, allerdings auf Kopfbälle und Zweikämpfe verzichten. Nach Ablauf der Frist wird eine weitere Untersuchung durchgeführt und in der Folge entschieden, wie es weitergeht.

Der FCB teilt zudem mit, dass der Heilungsprozesses im Falle eines Aneurysmas bei jedem Betroffenen sehr individuell sei und die Entwicklung nie vollständig vorausgesagt werden könne.

  psc       13 Februar, 2020 16:13
CLOSE