• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
FCB-Urgestein über Verlängerung News

Taulant Xhaka: “War nie Thema, im Ausland zu spielen”

Das Basler-Urgestein Taulant Xhaka bleibt den Bebbi auch weiterhin erhalten. Bis 2024 hat der Mittelfeldspieler verlängert – ein Wechsel ins Ausland sei nie Thema gewesen.

Der FC Basel kann weiterhin auf Taulant Xhaka, der seinen Kontrakt bis 2024 hat, bauen. Im Interview mit der “Basler Zeitung” spricht der 29-Jährige über seine Verlängerung und den neuen Trainer Ciriaco Sforza.

“Ich habe das ja immer gesagt: Mein Ziel ist es, meine Karriere in Basel zu beenden. Zum Glück hat das jetzt mit dem Vertrag geklappt. Meine Familie und ich sind sehr glücklich. Der FCB ist mein Herzensverein. Für mich war es nie ein Thema, im Ausland zu spielen und das ganz grosse Geld zu verdienen”, erklärt Xhaka offenkundig seine Zuneigung für die Bebbi.

Zuletzt hiess es, der albanische Nationalspieler sei in Basel unglücklich und könnte sogar einen Vereinswechsel vollziehen. Darauf angesprochen, meint er allerdings: “Ich habe das nie so gesagt. Und das stimmt auch überhaupt nicht. Jetzt ist Basel auf mich zugekommen und hat mit einen neuen Vertrag angeboten. Und momentan bin ich einer der glücklichsten Menschen.”

Mit diesen Vorraussetzungen möchte Xhaka mit dem FCB eine erfolgreichere Saison spielen als in der vergangenen. Hierfür wurde Ciriaco Sforza als neuer Cheftrainer engagiert, den der 29 Jahre alte Mittelfeldstratege bereits aus Zeiten bei GC kennt: “Er hat sofort das Gespräch mit mir gesucht und mir das Vertrauen gegeben. Da war er einer der ersten Trainer, der mir die Chance ermöglicht hat, über 90 Minuten zu spielen. Damals war ich sehr glücklich.”

  adk       12 September, 2020 10:10
CLOSE