• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Auch Lausanne mischt mit News

Der FCZ und GC duellieren sich um Schaffhausen-Torjäger Pollero

Um den uruguayischen Torjäger Rodrigo Pollero von Challenge League-Klub FC Schaffhausen ist ein regelrechter Wettstreit entbrannt: Gleich drei Super League-Klubs wollen sich den 24-jährigen Stürmer krallen.

Neben GC und Lausanne-Sport, die schon länger auf Pollero blicken, mischt laut “Nau” nun auch der FC Zürich mit. Der Verein von Präsident Ancillo Canepa sieht kurz vor Saisonstart noch Handlungsbedarf in der Offensive. Dass Pollero Tore schiessen kann, hat er in der Challenge League zur Genüge bewiesen: In bisher 60 Einsätzen sind ihm da 26 Treffer gelungen.

Vertraglich ist der Südamerikaner noch bis 2022 an den FCS gebunden. Dass er diesen Kontrakt auch erfüllen wird, ist mittlerweile allerdings unwahrscheinlich. Stattdessen wird er in der neuen Saison wohl in der Super League auf Torejagd gehen. Bei welchem Verein ist noch offen.

  psc       9 Juli, 2021 14:09
CLOSE