• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Austausch geplant News

Leeds United will nächste Woche mit Wilfried Gnonto sprechen

Wilfried Gnonto wird für den FC Zürich nur äusserst schwer zu halten sein. Am lukrativsten wäre ein Verkauf in die Premier League, von wo Leeds United sein Werben offenbar intensivieren will.

Leeds United plant dem Vernehmen nach die nächste Gesprächsrunde bezüglich eines potenziellen Transfers von Wilfried Gnonto. Nach Informationen des Transferjournalisten Nicolo Schira kommt es in der nächsten Woche zu einem erneuten Austausch.

Etwas überspitzt formuliert gibt es in den europäischen Top-5-Ligen nahezu keinen Klub, dem noch nicht Interesse an Gnonto nachgesagt wurde. Der aufstrebende Youngster, der trotz seiner erst 18 Jahre bereits vier Spiele für die italienische Nationalmannschaft bestritten hat, dürfte noch in diesem Sommer wechseln.

Der FC Zürich möchte den 2023 auslaufenden Vertrag zwar verlängern, hierfür gibt es nach momentanem Sachstand allerdings keine Indizien. Dem Schweizer Meister bleibt also nur ein Verkauf in diesem Sommer, um wenigstens noch eine angemessen Ablöse eintreiben zu können.

Vor Kurzem sagte FCZ-Sportchef Marinko Jurendic zum Gnonto-Poker: “Wenn die grossen Ligen die grossen Transfers machen, wird sich das gegen unten auswirken. Für uns ist dann einfach wichtig, dass wir vorbereitet sind.”

  aoe       13 August, 2022 17:19
CLOSE