Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erhebung Ihrer Personendaten einverstanden. OK Mehr Info

4-4-2
Ronaldo & Messi entthront News

Luka Modric schnappt sich den Ballon d’Or

Luka Modric feiert den nächsten grossen Triumph. Der Real-Star und Vizeweltmeister schnappt sich den Ballon d’Or 2018.

Nachdem der 33-jährige Kroate im Oktober bereits bei der FIFA-Wahl gewonnen hatte, erhält Modric auch die prestigeträchtige Auszeichnung von “France Football”, bei der insgesamt 173 Journalisten aus aller Welt ihre Stimme abgeben konnten. Die grosse Gala in Paris findet am Montagabend statt. Bereits einige Stunden zuvor wurde aber das inoffizielle Wahlresultat im Internet publik.

Modric gewinnt vor Cristiano Ronaldo, der am Anlass nicht teilnimmt, und den Weltmeistern Antoine Griezmann und Kylian Mbappé. Lionel Messi landet “nur” auf dem fünften Rang.

Mbappé staubt die Kopa Trophy als bester Jungprofi unter 21 Jahren ab. Bei den Frauen gewinnt Ada Hegerberg aus Norwegen. Teilweise überschattet wird die Gala-Veranstaltung in Paris von einem Sexismus-Skandal, den DJ Martin Solveig auslöst.

Die Top 15-Rangliste des Ballon d’Or 2018:

1. Luka Modric
2. Cristiano Ronaldo
3. Antoine Griezmann
4. Kylian Mbappe
5. Lionel Messi
6. Mohamed Salah
7. Raphaël Varane
8. Eden Hazard
9. Kevin De Bruyne
10. Harry Kane
11. N’Golo Kante
12. Neymar
13. Luis Suarez
14. Thibaut Courtois
15. Paul Pogba

  psc       3 Dezember, 2018 22:01
CLOSE