• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Aus Gibraltar News

Happige Arroganz-Vorwürfe gegen Torjäger Erling Haaland

Erling Haaland ist mit nur 21 Jahren bereits einer der besten Stürmer der Welt und entsprechend in der Weltspitze etabliert. Zahlreiche Topklubs würden sich im nächsten Sommer nur zu gerne mit ihm verstärken. Seines Werts ist sich der Jungstar offenbar sehr bewusst. Manchmal etwas zu sehr.

Nationalspieler aus Gibraltar richten jetzt Arroganz-Vorwürfe an den norwegischen Nationalspieler. Grund dafür ist ein Länderspiel im März, wo sich Haaland mit seinem Verhalten angeblich nicht mit Ruhm bekleckert hat. Gibraltars Stürmer Reece Styche erzählt der “Sun”, weshalb sich bei der 1:5-Niederlage im September niemand mehr um das Trikot des Norwegers bemüht hatte: “Im letzten März fragte unser Kapitän Roy Chipolina nach Haalands Trikot als wir in Gibraltar aufeinander trafen. Norwegen hat 3:0 gewonnen, Haaland hat allerdings nicht getroffen, wurde nach einer Stunde ausgewechselt und war wohl nicht in Stimmung. Nachdem beide TV-Interviews gegeben hatten, sagte Roy: ‘Mein kleiner Junge ist ein riesiger Fan von dir, würdest du dein Trikot mit mir tauschen?’.”

Die Reaktion des Norwegers fiel offenbar nicht eben ehrenhaft aus: “Haaland guckte ihn lediglich an, lachte und ging davon”, so Styche, der kein gutes Haar am BVB-Stürmer lässt. “Er kann sich viele Dinge kauen – aber er kann sich keine Klasse kaufen. Vielleicht ist ihm der mediale Hype in den Kopf gestiegen.”

Haaland habe die Chance gehabt, einem kleinen Jungen ein Geschenk zu machen und vergab sie: “Daher wollte niemand sein Shirt in Oslo.”

  psc       16 September, 2021 12:15
CLOSE