• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Einzug ins Viertelfinale News

Erling Haaland stellt bei BVB-Erfolg gleich drei Rekorde auf

Borussia Dortmund zittert sich im Rückspiel gegen Sevilla ins Viertelfinale der Champions League. Einmal mehr glänzt Erling Haaland als Doppelpacker.

Der norwegische Torjäger profitiert beim ersten Treffer in Halbzeit eins von perfekter Vorarbeit durch Marco Reus und verwandelt in der zweiten Hälfte einen Elfmeter, zu dem er sogar zweimal antreten darf nachdem sich Sevillas Keeper zu früh bewegt. Der erste Versuch hätte nicht gesessen.

Dem 20-Jährigen Torjäger stellt mit seinem Doppelpack gleich drei Rekorde rauf: Als erster Spieler der Champions League-Geschichte gelingen ihm in vier aufeinanderfolgenden Spielen mindestens zwei Treffer. Ausserdem ist er der jüngste Spieler, der 20 CL-Treffer erzielt hat. Und damit löst er auch den früheren ManUtd-Profi Ole Gunnar Solskjaer als norwegischen Rekordtorschützen im Wettbewerb ab.

Die Andalusier kommen noch einmal auf 2:2 heran, wobei der zweite Treffer erst in der 96. Minute folgt. Der BVB steht letztlich dank des 3:2-Auswärtssiegs im Hinspiel erstmals seit der Saison 2016/17 wieder in den Viertelfinals der Königsklasse.

  psc       9 März, 2021 22:56
CLOSE