• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
BVB-Trainer könnte übernehmen News

Markus Weinzierl verlängert Vertrag beim FC Augsburg nicht

Der FC Augsburg muss sich auf die Suche nach einem neuen Trainer begeben. Markus Weinzierl verkündet unmittelbar nach dem letzten Saisonspiel, dass er seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird.

Wie schon 2016 scheidet Markus Weinzierl zum zweiten Mal aus eigenen Stücken beim FC Augsburg aus. “Die Entscheidung ist heute Nacht für mich gefallen, ich habe es der Mannschaft gerade mitgeteilt”, sagte der 47-Jährige nach dem abschliessenden Saisonspiel gegen Greuther Fürth (2:1) bei “Sky”.

Weinzierl hatte die Fuggerstädter im April vergangenen Jahres zum zweiten Mal in seiner Trainerkarriere übernommen und zum zweiten Mal nacheinander den Klassenerhalt in der Bundesliga realisiert. Diesmal reichten 38 Punkte und der 14. Platz, um in der kommenden Saison erneut erstklassig zu spielen.

Wer Weinzierl nachfolgen wird, ist noch nicht offiziell kommuniziert worden. Es gibt aber schon ein heisses Gerücht: Der “Sport Bild” zufolge gab es bereits einen ersten Austausch mit Enrico Massen (38), der seit zwei Jahren die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund betreut.

  aoe       14 Mai, 2022 18:46
CLOSE