4-4-2
Marcelo Bielsa äussert sich News

Neuer Vertrag: Leeds United bei Raphinha zuversichtlich

Obwohl Raphinha in den letzten Wochen mit einem Wechsel verbunden worden war, der FC Bayern und der FC Liverpool sollen Interesse zeigen, begräbt Leeds United die Hoffnung auf Vertragsverlängerung keineswegs.

Leeds United möchte Raphinha unbedingt halten und seinen bis 2024 datierten Vertrag vorzeitig verlängern. Dem Vernehmen nach laufen aktuell Gespräche mit dem begehrten Brasilianer, dessen Verlängerung wohl mit einer deutlichen Gehaltssteigerung einhergehen würde. Marcelo Bielsa unterstütz das Vorhaben.

«Ich denke, es ist eine grossartige Entscheidung», sagte Bielsa während der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel gegen West Ham United (Sonntag, 15 Uhr). «Raphinha ist in jeder Hinsicht der beste Spieler im Team – körperlich ist er der Beste, technisch ist er auf dem Niveau der Besten und seine Interpretation des Spiels ist sehr gut, sehr klug. Innerhalb der Gruppe einer so mächtigen Nation wie Brasilien glänzt er in der Premier League und hat die Aufmerksamkeit aller grossen Klubs der Welt.»

Bielsa ist sich gleichzeitig also bewusst, dass andere Teams versuchen, Raphinha unter Vertrag zu nehmen. In der jüngeren Vergangenheit wurde neben dem FC Bayern auch dem Ligakonkurrenten FC Liverpool Interesse an einer Zusammenarbeit mit dem fünffachen brasilianischen Nationalspieler nachgesagt, der für die bevorstehenden WM-Qualispiele gegen Ecuador (27. Januar) und Paraguay (2. Februar) erneut in den Kader der Selecao nominiert wurde.

Dass sich Leeds um eine Verlängerung bemüht, liegt in der Natur der Sache. Ob der Raphinha-Seite dahingehend auch überzeugende Argumente vorgetragen werden können, ist offen. Die Whites kämpfen auf Platz 16 stehend in der Premier League gegen den Abstieg.

  aoe       15 Januar, 2022 11:46
CLOSE